Willkommen im Info-Point Europa Hamburg

Partner des europaweiten EUROPE DIRECT Informationsnetzwerkes

Warenverkehr

Im Falle eines Brexit ohne Austrittsabkommen (sog. „harter“ Brexit) gilt die Warenverkehrsfreiheit innerhalb der Europäischen Union im Vereinigten Königreich nicht mehr. Stattdessen werden lediglich die Regeln der Welthandelsorganisation (WTO) angewendet. Das hat unter anderem zur Folge, dass Ein- und Ausfuhranmeldungen grundsätzlich nötig werden und Zölle (z.B. Einfuhrumsatzsteuer und ggf. Verbrauchssteuer) anfallen.

Quelle: https://www.stuttgart.ihk24.de/Fuer-Unternehmen/international/import_export/EU-Warenverkehr/brexit-und-zoll/3873570

Die diesbezügliche Mitteilung der Kommission finden Sie hier: https://ec.europa.eu/info/brexit/brexit-preparedness/preparedness-notices_de#tradetaxud

 

Am Montag den 18. Februar 2019 hat die Europäische Kommission ihre Informationskampagne intensiviert, um EU -Unternehmen auf ein „No-Deal-Szenario“ im Bereich Zoll und indirekte Steuern vorzubereiten. Da ein „harter“ Brexit ohne Austrittsabkommen immer wahrscheinlicher erscheint, stellen sich die Europäischen Zollbehörden auf die Einführung von Kontrollen des Warenverkehrs zwischen Großbritannien und der EU ein.

https://ec.europa.eu/germany/news/20190218-brexit-vorbereitung-zoll_de

Außerdem hat die Generaldirektion TAXUD eine Kommunikationskampagne gestartet, um Unternehmen in den EU-Ländern auf den Handel mit dem Vereinigten Königreich im Falle eines „No-Deal Szenarios“ vorzubereiten:

 

Brexit-Checkliste für Unternehmen:

https://ec.europa.eu/taxation_customs/sites/taxation/files/brexit_checklist_for_traders_de.pdf

Zoll-Leitfaden für Unternehmen:

https://ec.europa.eu/taxation_customs/sites/taxation/files/leaflet-brexit-customs-guide-for-businesses_de.pdf

 

Auch die Industrie- und Handelskammern bieten Informationen - aufbereitet für verschiedene Themen wie Transport, Gewerbliche Schutzrechte und Gesellschaftsrecht - auf einer eigenen Webseite an:

https://www.hk24.de/produktmarken/beratung-service/international/laenderinformationen/europa/brexit/checkliste-dihk_2018/4029446

 

 

 

Newsletter

Zweiwöchentliche aktuelle Meldungen aus der europäischen Politik

Aktuelle Ausgabe
Jetzt abonnieren

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch
10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
geschlossen

Anfahrt
Kontakt

Haben Sie weitere Fragen zur EU? EUROPE DIRECT beantwortet sie!

Tel.: 00800 67 89 10 11 (kostenlos aus allen EU-Ländern)