Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie erhalten heute unseren 14. Newsletter vom 05.04.2012 mit aktuellen Informationen aus Europa.

Darin finden Sie die besonderen Ankündigungen, die Themen der Woche, Meldungen aus den Europäischen Institutionen, zum EU-Reformvertrag, zur EU-Erweiterung, zur europäischen Wirtschaft, zum Euro und Stabilitätspakt, zu Europa in der Welt, Europa in Deutschland, Europa in Hamburg und der Metropolregion, sonstige Meldungen sowie Ankündigungen von Veranstaltungen und weiteres Informationsmaterial.

Der europe direct Info-Point Europa ist jetzt auch auf Facebook für Sie da!

Besondere Ankündigung

  • Schuldenkrise überwinden - Europa stärken! Podiumsdiskussion am 11. April 2012 um 19.00 Uhr im Spiegelsaal des Museums für Kunst und Gewerbe, Steintorplatz 1, 20099 Hamburg. Zu unseren Gästen gehören Michael Vollprecht (Europäische Kommission, Vertretung Berlin), Prof. Dr. Karl-Werner Hansmann (Universität Hamburg) und Manuel Sarrazin (Mitglied des Deutschen Bundestages, Bündnis 90/Die Grünen). Moderation: Prof. Dr. Markus Kotzur, LL.M. (Universität Hamburg, Europa-Kolleg Hamburg). Anmeldungen nehmen wir hier entgegen. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.
  • Die diesjährige Europawoche "Hamburg - Ganz Europa in einer Stadt" findet vom 2. bis zum 14. Mai 2012 statt. Das Programm und weitere Informationen finden Sie hier.
  • Unsere nächste Informationsfahrt zu den Europäischen Institutionen nach Straßburg, Luxemburg und Brüssel findet vom 09. bis 15. September 2012 statt. Wenige Doppelzimmer sind noch frei. Interessierte können sich für diese als Bildungsurlaub anerkannte Studienfahrt beim Info-Point Europa melden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Themen der Woche

  • EU-Kommission legt ACTA dem EuGH vor
  • EU-Kommission: Weniger Formalitäten bei Kfz-Zulassungen im Ausland
  • Eurostat: Im Februar 2012 mehr als 17 Millionen Arbeitslose im Euroraum

Aus den Europäischen Institutionen

  • EU-Kommission legt ACTA dem EuGH vor (Pressemitteilung, welt.de)
  • EU-Kommission: Weniger Formalitäten bei Kfz-Zulassungen im Ausland (Pressemitteilung)
  • EU-Kommission: Zweites Rettungspaket für Portugal im Gespräch (zeit.de, faz.net)
  • EU-Kommission aktualisiert die europäische Sicherheitsliste der Fluggesellschaften mit Flugverbot (Pressemitteilung)
  • EU-Kommission will Besteuerung von Grenzpendlern verbessern (Pressemitteilung)
  • EU-Kommission konsultiert Öffentlichkeit zur Modernisierung des europäischen Insolvenzrechts (Pressemitteilung)
  • Arbeiten im Ausland: EU-Kommission will klare Regeln für Rentenansprüche (Pressemitteilung)
  • Neue Ziele der Umweltpolitik: EU-Kommission fragt Bürger (Pressemitteilung)

EU-Reformvertrag

Europäische Wirtschaft

  • EU-Kommission nimmt Motorola unter die Lupe (Pressemitteilung)
  • Hedge-Fonds wettern gegen Brüssel (ftd.de)
  • EU beerdigt Finanztransaktionssteuer (ftd.de)
  • EU-Reifenlabel: Europaweit einheitliche Kennzeichnung bei Autoreifen ab November (handelsblatt.de)
  • Eurostat: Im Februar 2012 mehr als 17 Millionen Arbeitslose im Euroraum (Pressemitteilung; ftd.de; spiegel.de)
  • EU-Fischereipolitik in der Kritik (zeit.de)
  • EU-Kommission akzeptiert Änderungen an Commerzbank-Restrukturierung (Pressemitteilung)

Euro und Stabilitätspakt

  • Mario Draghi: Diskussion über Ende der EZB-Krisenprogramme verfrüht (ftd.de)
  • Italiens Sparpolitik verringert Wirtschaftsleistung drastisch (welt.de)
  • EZB-Leitzins bleibt bei nur einem Prozent (zeit.de)
  • Hilfspaket in Gefahr: Düstere Aussichten für griechische Wirtschaft (ftd.de)
  • Mehrere Großbanken wollen schon jetzt ihre Milliardenhilfen an die EZB zurückzahlen (ftd.de; spiegel.de)
  • Wolfgang Schäuble: Haushaltsdisziplin der EU-Länder von unabhängigen Fachleuten überwachen lassen (sz.de)

Europa in der Welt

  • Europäische Raumfahrt: Die ersten Galileo-Satelliten funktionieren (zeit.de)
  • „Atalanta“-Einsatz: Umstrittene EU-Mission gegen Piraten am Horn von Afrika (handelsblatt.de)
  • Entwicklungshilfe: EU auch in der Krise größter Förderer (Pressemitteilung)
  • Handelsabkommen: EU und Vietnam unternehmen erste Schritte (Pressemitteilung)
  • Bundesregierung: EU sollte nach Erfolg der Oppositionsführerin Suu Kyi Sanktionen gegen Birma lockern (abendblatt.de)

Europa in Deutschland

Europa in Hamburg und der Metropolregion

Andere Stimmen in Europa

  • Serbien: Rücktritt mit dem Kalkül eines neuen Wahlsiegs (Der Standard, Wien)
  • Slowenien: Janez Janša, der Allmächtige (Novi List, Rijeka)
  • Portugal: Die Macht des Kwanza: Angola ist im Kommen (Visão, Lissabon)
  • Die nebulösen Geschäfte der EU-Agenturen (Die Presse, Wien)

Sonstiges

Veranstaltungen

Weiteres Informationsmaterial

  • Die aktuelle Ausgabe der EU-Nachrichten - Nr. 6 vom 22.03.2012 finden Sie im Internet.

Im Internet finden Sie auch den Presseraum der EU aus Brüssel und die aktuellen Pressemeldungen der Vertretung in Berlin.

Info-Point Europa, Adolphsplatz 1, D-20457 Hamburg
Telefon +49 (0)40 / 41919104, Fax:+49 (0)40 / 41919105
E-Mail: ipe@infopoint-europa.de, Web: www.infopoint-europa.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.