Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie erhalten heute unseren 15. Newsletter vom 13.04.2012 mit aktuellen Informationen aus Europa.

Darin finden Sie die besonderen Ankündigungen, die Themen der Woche, Meldungen aus den Europäischen Institutionen, zum EU-Reformvertrag, zur EU-Erweiterung, zur europäischen Wirtschaft, zum Euro und Stabilitätspakt, zu Europa in der Welt, Europa in Deutschland, Europa in Hamburg und der Metropolregion, sonstige Meldungen sowie Ankündigungen von Veranstaltungen und weiteres Informationsmaterial.

Der europe direct Info-Point Europa ist jetzt auch auf Facebook für Sie da!

Besondere Ankündigung

  • Das Generalkonsulat der Republik Polen, die Europa-Union Hamburg und die Deutsch-Polnische Gesellschaft Hamburg laden am 24.04.2012 um 18.00 Uhr herzlich zu einem Vortrag zu dem Thema „Die polnisch-deutsche Zusammenarbeit im europäischen Kontext“ in die Residenz (Maria-Louisen-Straße 137). Es referiert Herr Dr. Mieczyslaw Janowski. Anmeldungen bitte unter 017679060682 (Büro DPG Hamburg), Fax 04154/795884 (Gerd Hoffmann) oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
  • Die diesjährige Europawoche "Hamburg - Ganz Europa in einer Stadt" findet vom 2. bis zum 14. Mai 2012 statt. Das Programmheft und weitere Veranstaltungen finden Sie auf unserer Webseite.
  • Unsere nächste Informationsfahrt zu den Europäischen Institutionen nach Straßburg, Luxemburg und Brüssel findet vom 09. bis 15. September 2012 statt. Wenige Doppelzimmer sind noch frei. Interessierte können sich für diese als Bildungsurlaub anerkannte Studienfahrt beim Info-Point Europa melden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Themen der Woche

  • Bedrohliche Entwicklungen in Italien und Spanien
  • Politiker wollen ESM und EU-Fiskalpakt durch Bundesverfassungsgericht prüfen lassen
  • Gauck am 17. April zum Antrittsbesuch bei EU-Kommission

Aus den Europäischen Institutionen

Europäische Wirtschaft

  • EU Staaten fordern Subventionen für Atomkraft (sz.de; welt.de; spiegel.de)
  • Wirtschaftskrise: Spaniens verlorene Generation ergreift die Flucht (zeit.de)
  • Interview mit Amartya Sen: Ökonomen nehmen simple Modelle zu ernst (handelsblatt.de)
  • Europa zittert vor der Immobilienblase (handelsblatt.de)
  • Export macht Hoffnung für Südeuropa (zeit.de)
  • Die Euro-Länder vermelden eine Arbeitslosenquote von 10,8 Prozent (faz.net)

Euro und Stabilitätspakt

  • EZB: Schattenverschuldung bedroht Stabilität der Euroländer (faz.net)
  • EZB dämpft Befürchtung einer hohen Inflation (handelsblatt.de)
  • Bedrohliche Entwicklungen in Italien und Spanien (handelsblatt.de)
  • Investor Soros: Scheitern des Euro möglich - schwere Vorwürfe gegen Bundesbank und Bundesregierung ftd.de(welt.de; abendblatt.de)
  • EZB greift Südeuropäern unter die Arme (ftd.de)
  • Spanien: EZB droht mit Intervention auf dem Anleihemarkt (faz.net)
  • Nobelpreisträger Stiglitz warnt vor zu drastischen Sparmaßnahmen (sz.de; welt.de)
  • Hollande ebnet „Nord-Euro“ den Weg (handelsblatt.de)
  • Portugals Banken leihen sich Rekordsummen bei EZB (handelsblatt.de)
  • Zwist im Zentralbankrat über Eurokrise (handelsblatt.de)
  • Weitere Einsparungen in Spanien (sz.de; faz.net; zeit.de)
  • Kommentar von Daniel Gros: Die Dicke Bertha ist gefährlicher (ftd.de)
  • Sechs Rezepte für den Euro-Ausstieg (faz.net)

Europa in der Welt

  • Iran will EU-Ölembargo mit Niedrigpreisen für Asien umgehen (spiegel.de; welt.de)
  • Beschwerde bei EU-Kommission über illegale Subventionen für Chinas Fahrradhersteller (ftd.de)
  • Griechenland: Vorgezogene Parlamentswahlen am 6. Mai (Lübecker Nachrichten)
  • Schwache Euro-Länder bremsen Asiens Wachstum (welt.de)
  • Erklärung der Hohen Vertreterin zu Hinrichtungen in Japan (Pressemitteilung)

Europa in Deutschland

  • "Grüne Hauptstadt Europa": Frankfurt greift nach dem Titel (Pressemitteilung)
  • Gauck am 17. April zum Antrittsbesuch bei EU-Kommission (Pressemitteilung)
  • Politiker wollen ESM und EU-Fiskalpakt durch Bundesverfassungsgericht prüfen lassen (handelsblatt.de; faz.net; welt.de)
  • EU-Kommission will Deutschland wegen Diskriminierung ausländischer Unternehmen vor EuGH verklagen (ftd.de)
  • Irans Reaktion auf EU-Embargo: Öllieferstopp auf Deutschland ausgeweitet (welt.de; handelsblatt.de)

Europa in Hamburg und der Metropolregion

  • Ole von Beust: Warum Europa unsere einzige Chance ist (abendblatt.de)

Andere Stimmen in Europa

  • Griechenland: Die wichtigsten Wahlen der Geschichte (To Ethnos, Ta Nea)
  • Spanien: Mit Cannabis aus der Krise (El Periódico de Catalunya)
  • Mars und Venus, zehn Jahre danach (El País, Madrid)
  • Montis Mission am seidenen Faden (La Stampa, Turin)
  • Bulgarien: Die unendliche Reise nach Schengen (Trud, Sofia)
  • Budapest, ein trügerisches Modell für Prag (Respekt, Prag)
  • Demokratie auf Probe, Kommentar zur europäischen Bürgerinitiative (presseurop.eu)

Sonstiges

  • Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte billigt deutsches Inzestverbot (zeit.de; welt.de; stern.de; sz.de)
  • Wettbewerb generations@school im Rahmen des Europäischen Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen ausgeschrieben (Flyer und weitere Informationen)

Veranstaltungen

  • Die Deutsche Bundesbank lädt am 23.04.2012 um 18:00 Uhr zu einem Vortrag von Hanspeter K. Scheller zum Thema "Der Euro im Spannungsfeld zwischen europäischer Geldpolitik und nationaler Souveränität - Institutionelle Aspekte und neuere Entwicklungen" in der Willy-Brandt-Straße 73 ein.

Weiteres Informationsmaterial

  • Die aktuelle Ausgabe der EU-Nachrichten - Nr. 7 vom xx.04.2012 finden Sie im Internet.

Im Internet finden Sie auch den Presseraum der EU aus Brüssel und die aktuellen Pressemeldungen der Vertretung in Berlin.

Info-Point Europa, Adolphsplatz 1, D-20457 Hamburg
Telefon +49 (0)40 / 41919104, Fax:+49 (0)40 / 41919105
E-Mail: ipe@infopoint-europa.de, Web: www.infopoint-europa.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.