Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie erhalten heute unseren 16. Newsletter vom 20.04.2012 mit aktuellen Informationen aus Europa.

Darin finden Sie die besonderen Ankündigungen, die Themen der Woche, Meldungen aus den Europäischen Institutionen, zum EU-Reformvertrag, zur EU-Erweiterung, zur europäischen Wirtschaft, zum Euro und Stabilitätspakt, zu Europa in der Welt, Europa in Deutschland, Europa in Hamburg und der Metropolregion, sonstige Meldungen sowie Ankündigungen von Veranstaltungen und weiteres Informationsmaterial.

Der europe direct Info-Point Europa ist jetzt auch auf Facebook für Sie da!

Besondere Ankündigung

  • Das Generalkonsulat der Republik Polen, die Europa-Union Hamburg und die Deutsch-Polnische Gesellschaft Hamburg laden am 24.04.2012 um 18.00 Uhr herzlich zu einem Vortrag zu dem Thema „Die polnisch-deutsche Zusammenarbeit im europäischen Kontext“ in die Residenz (Maria-Louisen-Straße 137). Es referiert Herr Dr. Mieczyslaw Janowski. Anmeldungen bitte unter 0176/ 79060682 (Büro DPG Hamburg), Fax 04154/ 795884 (Gerd Hoffmann) oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
  • "Zerbricht Europa? - Überlegungen zu einer Reform der EU jenseits von Fiskalpakt und Rettungsschirmen" Vortrag von Professor Dr. Herfried Münkler (Humboldt-Universität zu Berlin) am DIENSTAG, den 8. Mai 2012 um 18.00 Uhr im Spiegelsaal des Museums für Kunst und Gewerbe, Steintorplatz 1, 20099 Hamburg. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie in unserem Flyer. Um Anmeldung wird gebeten.
  • Die diesjährige Europawoche "Hamburg - Ganz Europa in einer Stadt" findet vom 2. bis zum 14. Mai 2012 statt. Das Programmheft und weitere Veranstaltungen finden Sie auf unserer Webseite.
  • Unsere nächste Informationsfahrt zu den Europäischen Institutionen nach Straßburg, Luxemburg und Brüssel findet vom 09. bis 15. September 2012 statt. Wenige Doppelzimmer sind noch frei. Interessierte können sich für diese als Bildungsurlaub anerkannte Studienfahrt beim Info-Point Europa melden. Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Themen der Woche

  • Deutschland und Frankreich planen Verschärfungen der Grenzkontrollen
  • Weitergabe europäischer Fluggastdaten an die USA
  • Pläne zum Aufbau einer europäischen Ratingagentur

Aus den Europäischen Institutionen

  • EU-Kommission genehmigt Übernahme des EMI-Musikverlags durch Sony und Mubadala unter Auflagen (Pressemitteilung; handelsblatt.com)
  • Regionalpolitik: Ungenutztes Geld wird zum Hebel für Wachstum (Pressemitteilung)
  • EU-Kommission will griechischen Mittelstand anschieben (Pressemitteilung)
  • EU-Parlament plädiert für gemeinsame Bemessungsgrundlage bei der Körperschaftssteuer (Pressemitteilung)
  • EU-Kommission: Barroso trifft Gauck in Brüssel: Mehr Europa wagen (Pressemitteilung; faz.net)
  • EU-Kommission: Kommission macht EU-Statistiken unabhängiger und zuverlässiger  (Pressemitteilung)
  • EU-Kommission: Kommission startet Initiative zur Förderung von Praktika (Pressemitteilung)
  • EU-Kommission: Europäische Kommission sichert Wahrung der Grundrechte in Europa (Pressemitteilung)
  • EU-Kommission: Wie einige Mitgliedstaaten Abfall zur Ressource machen (Pressemitteilung)
  • Konferenz zur Schaffung eines einheitlichen europäischen Eisenbahnraums (Pressemitteilung)
  • EU-Kommission: 1 % Überschuss im EU-Haushalt 2011 (Pressemitteilung)
  • EU-Kommission prüft geplantes Gemeinschaftsunternehmen britischer Mobilfunkanbieter (Pressemitteilung)

Europäische Wirtschaft

Euro und Stabilitätspakt

  • Griechenland-Zwischenbilanz der EU-Kommission (tagesschau.de)
  • Interview mit EU-Parlamentspräsident Schulz: "Notfalls muss es krachen" (faz.net)
  • Portugal ratifiziert Pakt für mehr Haushaltsdisziplin und ESM (handelsblatt.de)
  • Spanien tiefer in der Krise - Schlechte Stimmung an den Finanzmärkten (ftd.de; handelsblatt.de; stern.de; ftd.de)
  • Euro-Staaten streiten mit Schwellenländern um mehr Geld vom IWF (spiegel.de)
  • Experten halten Frankreich für Euro-Sorgenkind (welt.de)
  • EZB-Mitarbeiter fordern Schutz ihrer Pensionen vor Inflation (spiegel.de)
  • Kommentar: ESM-Kritikern fehlt das Konzept und der Mut (handelsblatt.de)

Europa in der Welt

Europa in Deutschland

  • Statt EU-Ratingagentur: Regierung setzt auf stärkere Regulierung der großen Ratingagenturen (ftd.de)
  • Gauck in Brüssel und Straßburg (abendblatt.de)
  • Soros will Deutschland als Geldgeber für ganz Europa (welt.de)
  • Deutschland eiert bei AKW-Subventionen herum (ftd.de)

Andere Stimmen in Europa

  • Wachstum lässt sich nicht einfach so kaufen (Dagens Nyheter, Stockholm)
  • IWF, der schwierige Verbündete (NRC Handelsblad, Rotterdam)
  • In Neapel gehen Kinder wieder arbeiten (Le Monde, Paris)
  • Merkozy ist Geschichte (La Tribune, Paris)

Sonstiges

  • Geplante Europäische Piratenpartei: Es bleibt nicht viel übrig (faz.net)
  • Europaweiter Anstieg der Pollenbelastung durch CO2 (abendblatt.de)

Veranstaltungen

  • Die Deutsche Bundesbank lädt am 23.04.2012 um 18:00 Uhr zu einem Vortrag von Hanspeter K. Scheller zum Thema "Der Euro im Spannungsfeld zwischen europäischer Geldpolitik und nationaler Souveränität - Institutionelle Aspekte und neuere Entwicklungen" in der Willy-Brandt-Straße 73 ein.
  • Die Julius-Leber-Forum veranstaltet am 21.04.2012 ab 10 Uhr einen Workshop zum Thema "Europa! Und was hab ich damit zu tun?". Anmeldung und weitere Informationen unter http://www.julius-leber-forum.de/veranstaltungen/termine/164398/.

Weiteres Informationsmaterial

  • Die aktuelle Ausgabe der EU-Nachrichten - Nr. 6  vom 22.03.2012 finden Sie im Internet.

Im Internet finden Sie auch den Presseraum der EU aus Brüssel und die aktuellen Pressemeldungen der Vertretung in Berlin.

Info-Point Europa, Adolphsplatz 1, D-20457 Hamburg
Telefon +49 (0)40 / 41919104, Fax:+49 (0)40 / 41919105
E-Mail: ipe@infopoint-europa.de, Web: www.infopoint-europa.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.