Willkommen im Info-Point Europa Hamburg

Partner des europaweiten EUROPE DIRECT Informationsnetzwerkes

Hamburg in Europa, Europa in Hamburg

In 48 Städten in allen deutschen Bundesländern können Bürgerinnen und Bürger in den Europe Direct-Informations- und Aktionsbüros Informationen zur Europäischen Union erhalten und über europäische Themen diskutieren. Träger der Zentren sind Kommunen, Länder, private Einrichtungen, Volkshochschulen oder Verbände, die nach der erfolgreichen Bewerbung seit Mai 2021 jeweils Zuschüsse von der Europäischen Kommission bis zum Jahr 2025 erhalten. Die Europe Direct-Zentren bringen mit ihrem Angebot den Bürger/innen die EU näher und bieten einen Ort für Informationsbeschaffung sowie Diskussion und Austausch. Auch für Bildungseinrichtungen und Schulen bieten die Europe-Direct-Zentren zahlreiche Publikationen und Aktionsangebote. Hier finden Sie eine Übersicht aller europäischen Zentren.

Der Europe Direct Info-Point Europa Hamburg befindet sich in der Handelskammer in der Hamburger Innenstadt. Bürgerinnen und Bürger sowie Verbände können sich hier zu europäischen Fragen beraten lassen und Informationsbroschüren zu den Institutionen sowie Publikationen zu europäischen Themen erhalten. Das Serviceangebot des Info-Points umfasst außerdem ausführliche Recherchen von Fachinformationen auf Anfrage, sowie die Durchführung verschiedener Veranstaltungen zu aktuellen europäischen Themen. Lehrkräften und Schulklassen bieten wir maßgeschneiderte Formate an. Zudem erscheint zweiwöchentlich ein Newsletter, der über aktuelle Meldungen rund um europäische Politik berichtet. Mit seinen Tätigkeiten möchte der Info-Point Europa das europäische Bewusstsein stärken, Europa und seine Institutionen den Menschen näherbringen und die Bürgerinnen und Bürger zum aktiven Mitwirken und Mitgestalten anregen. Die Europe Direct-Zentren sind zudem die erste Anlaufstelle für Bürgerinnen und Bürger, sich an der Konferenz zur Zukunft Europas zu beteiligen, die in ganz Europa eine transparente Debatte über die Zukunft und das gemeinsame Mitgestalten Europas ermöglichen soll.

 

 

  

 

 

 

 

 

Liebe Besucher*innen,

wir freuen uns, Sie weiterhin vor Ort bei uns im Info-Point Europa begrüßen zu können!

Ab Mittwoch, den 24.11.2021 gilt auch für den Info-Point Europa die 3G-Regelung:

Dies bedeutet, Sie sind

  • vollständig geimpft ODER
  • genesen ODER
  • negativ getestet (ein negatives Testergebnis eines PCR-Tests, das nicht älter als 48 Stunden sein darf oder ein negatives Testergebnis eines Antigenschnelltests, das nicht älter als 24 Stunden sein darf)
  • Der Zugang zum Info-Point Europa erfolgt nun über den Haupteingang der Handelskammer (durch die Baustelle durch, ca. 50 Meter weiter).
  • Jede Person, die das Haus betreten möchte, muss einen entsprechenden Nachweis zuzüglich des amtlichen Lichtbildausweises beim Empfangsdienst der Handelskammer vorzeigen.
  • Ungeimpfte/ungenesene Personen müssen beim Betreten der Handelskammer nachweisen, dass sie getestet sind.

Weiterhin gilt darüber hinaus Maske tragen und Abstand halten.

 

Mit europäischen Grüßen

Ihr Team Info-Point Europa Hamburg

 

Europa im Fahrstuhl #1

Wir fragen - ihr antwortet! In 60 Sekunden über das Europa von morgen

mehr lesen

Von der Leyen: "Neustart Europa"

Am 15.11.2021 eröffnete EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen den Wirtschaftsgipfel der Süddeutschen Zeitung mit einer Ansprache über die digitale und grüne Transformation.

mehr lesen

Wanted!

Statement-Geber*innen zur Konferenz zur Zukunft Europas gesucht

mehr lesen

Newsletter

Zweiwöchentliche aktuelle Meldungen aus der europäischen Politik

Aktuelle Ausgabe
Jetzt abonnieren

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch
10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
geschlossen

Anfahrt
Kontakt

Haben Sie weitere Fragen zur EU? EUROPE DIRECT beantwortet sie!

Tel.: 00800 67 89 10 11 (kostenlos aus allen EU-Ländern)