Willkommen im Info-Point Europa Hamburg

Partner des europaweiten EUROPE DIRECT Informationsnetzwerkes

Aktuelle Hinweise

Europawahl 26.5.2019

Neue Debatte über effizientere Entscheidungsfindung in der EU-Sozialpolitik

Eine neue Debatte der Europäischen Kommission zielt darauf ab, die Entscheidungsfindung in der EU-Sozialpolitik effizienter zu gestalten.

mehr

Neue Messmethoden zur besseren Erfassung der Lebensmittelverschwendung in der EU

Durch neue Messmethoden zur Lebensmittelverschwendung möchte die Kommission mehr Daten zu dieser erfassen. Dies soll dabei helfen, in Zukunft Lebensmittelverschwendung zu reduzieren und das Ernährungssystem der EU effizienter zu gestalten.

mehr

15 Jahre EU Ost-Erweiterung

Am 1. Mai 2004 wurde vom damaligen deutschen Außenminister Joschka Fischer und seinem polnischer Amtskollegen Włodzimierz Cimoszewicz symbolisch die Grenze zwischen Frankfurt (Oder) und Słubice geöffnet.

mehr

Europäischer Bürgerdialog in Hamburg. Nachhaltiger Konsum und Verantwortung

Über 100 Teilnehmer*innen diskutieren und erarbeiten Verbesserungsvorschläge für mehr Nachhaltigkeit in den Bereichen Mobilität, Lebensmittel und Kleidung.

mehr

Rumänien hat am 1. Januar 2019 die EU-Ratspräsidentschaft übernommen

Rumänien übernimmt zum ersten Mal den Vorsitz im Rat der EU.

mehr

Veranstaltungsbericht: „Die EU als außenpolitischer Akteur: Im Spannungsfeld zwischen internen und e

Welchen Herausforderungen sieht sich die EU künftig in außen- und verteidigungspolitischen Fragen auf dem internationalen Parkett konfrontiert? Bedarf es einer europäischen Armee? Inwieweit kann sich die EU weiterhin auf die NATO verlassen?
Über diese und weitere Fragen wurde am 1. November 2018 im Rahmen einer Podiumsdiskussion in Form einer „Fishbowl“, die von der Europa-Union Hamburg, dem Info-Point Europa und der Jungen DGAP organisiert wurde, im Panoramaraum der katholischen Akademie mit mehr als 50 interessierten TeilnehmerInnen debattiert...

mehr

Der Junge Bürgerdialog. Europapolitisches Forum für Jugendliche

Rund 70 Jugendliche kommen zusammen um über hochaktuelle europäische Themen zu sprechen.

mehr

Infostand des IPE auf dem Straßenfest „Buntes Altona“ (16. und 17. Juni 2018)

Info-Point Europa beteiligt sich erstmals am Stadtteilfest „altonale“ mit einem Infostand. Die altonale ist mit rund 400.000 Besucherinnen und Besuchern jährlich Norddeutschlands größtes Kulturfestival.

mehr

Video: Warum wir ein geeintes Europa brauchen

Warum brauchen wir Europa? Was bringt uns die EU? Warum ist sie wichtig für die deutschen Bürger? Dazu mehr im Video der Europäischen Kommission in Deutschland.

mehr

Veranstaltungsbericht: Wie europäisch ist Hamburgs Kultur? (24.04.2018)

Wie europäisch ist Hamburgs Kultur? Welchen Stellenwert nimmt Denkmalschutz ein und mit welchen Schwierigkeiten ist die Erhaltung von Kulturerbe verbunden? Nach Antworten auf diese und weitere Fragen wurde auf der Podiumsdiskussion am 24. April 2018 im Spiegelsaal des Museums für Kunst und Gewerbe, zu der der Info-Point Europa Hamburg gemeinsam mit dem Denkmalschutzamt und der Senatskanzlei Hamburg eingeladen hatte, gesucht.
Teilnehmer der Diskussion, die von der Journalistin Isabelle Wildberger (NDR) moderiert wurde, waren Andreas Kellner, Leiter des Hamburger Denkmalschutzamtes, Prof. Dr. Lisa Kosok, Professorin für Kulturerbe und Museumswissenschaften an der HafenCity Universität Hamburg, Dr. Sebastian Giesen, Geschäftsführer der Hermann-Reemtsma-Stiftung und Dr. Ingrid Nümann-Seidewinkel, Vorsitzende der Patriotischen Gesellschaft von 1765.

mehr


Ältere

Newsletter

Zweiwöchentliche aktuelle Meldungen aus der europäischen Politik

Aktuelle Ausgabe
Jetzt abonnieren

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch
10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
geschlossen

Anfahrt
Kontakt

Haben Sie weitere Fragen zur EU? EUROPE DIRECT beantwortet sie!

Tel.: 00800 67 89 10 11 (kostenlos aus allen EU-Ländern)