Willkommen im Info-Point Europa Hamburg

Partner des europaweiten EUROPE DIRECT Informationsnetzwerkes

Zusammenfassung und Daten zur Europawahl

Die Ergebnisse der Europawahl 2019 im Überblick

Die Europawahl am 26.05.2019 war in vielerlei Hinsicht eine besondere Wahl. In vielen EU-Mitgliedstaaten sind prozentual deutlich mehr Menschen wählen gegangen als bei der letzten Europawahl 2014. Insgesamt gab es nach Angaben des Europaparlaments in diesem Jahr rund 427 Millionen Wahlberechtigte. In Deutschland lag die Wahlbeteiligung laut Infratest Dimap bei 61,5 Prozent. 2014 waren es lediglich 48,1 Prozent, die ihre Stimmen abgaben. Auch in Spanien, Dänemark, Frankreich, Zypern, Kroatien, Estland und Lettland ließ sich eine höhere Wahlbeteiligung feststellen.

Deutliche Mehrheit der Deutschen für proeuropäische Parteien. Insbesondere jungen Menschen wählen mehrheitlich grün.

In Deutschland bekam die CDU/CSU mit 28,9 Prozent die meisten Stimmen. An zweiter Stelle stehen die Grünen mit 20,5 Prozent, gefolgt von der SPD mit 15,8 Prozent. Während die AfD 11,0 Prozent der Stimmen holen kann, erzielen sowohl die Linke (5,5 Prozent) als auch die FDP (5,4 Prozent) lediglich einstellige Ergebnisse. Die SPD verlor mit 11,5 Prozent die meisten Stimmanteile im Vergleich zur letzten Europawahl 2014. Auch die CDU/CSU musste einen prozentualen Verlust der Wählerstimmen von 6,4 Prozent einstecken. Die Linke verlor insgesamt 1,9 Prozent ihrer Stimmanteile. Die Grünen hingegen konnten mit 9,8 Prozent der Stimmen und die AfD mit +3,9 Prozent zulegen. Durch die in Deutschland nicht vorhandene Sperrklausel entsenden auch die Satirepartei „Die Partei“ und die Freien Wähler jeweils zwei Abgeordnete ins Europäische Parlament. Die ÖDP, die Tierschutzpartei, die Familienpartei, die Piraten und Volt können sich jeweils einen Sitz sichern.

Mit Blick auf die Altersgruppen ist zu erkennen, dass die CDU ihre Stimmen hauptsächlich der Bevölkerungsgruppe von über 59-Jährigen verdankt: 33 Prozent der 60- bis 69-Jährigen und 48 Prozent der über 70-Jährigen wählten die CDU. Auch die SPD bekam ihre Stimmen hauptsächlich aus der Gruppe der 60- bis 69-Jährigen (27 Prozent) sowie der über 70-Jährigen (26 Prozent). In der Gruppe der 18- bis 34-Jährigen bekamen die Grünen mit 33 Prozent die meisten Stimmen. Sowohl bei der AfD als auch bei der Linken und der FDP gab es in den Altersgruppen keine besondere Abweichung.

Konservative und Sozialdemokraten verlieren Abstimmungsmehrheit. Grüne und Liberale gewinnen deutlich.

Auf europäischer Ebene gewann die konservative Fraktion der Europäischen Volkspartei (EVP) mit 180 Sitzen den größten Anteil der insgesamt 751 Sitze. Dennoch verliert die EVP mit diesem Ergebnis 37 ihrer bisherigen Sitze. Die sozialdemokratische Fraktion der Socialists & Democrats (S&D) erlangt 146 Sitze im Parlament und damit insgesamt 41 weniger als bei der vergangenen Wahl. Die Fraktion der europäischen Liberalen (ALDE) kann insgesamt 109 Sitze (+41 Sitze) für sich gewinnen. Damit wird sie drittstärkste Kraft im Europäischen Parlament. Auch die grüne Fraktion gewinnt im Vergleich zur letzten Wahl 17 Sitze dazu. Sie kommt somit auf insgesamt 69 Sitze im Parlament. An fünfter Stelle folgt die rechte und europakritische EKR Fraktion der Konservativen und Reformisten. Sie bekommt 59 Sitze im Parlament (-16 Sitze). Die als rechtspopulistisch angesehene Fraktion ENF schafft es hingegen, 21 Sitze dazuzugewinnen und kommt insgesamt auf 58 Sitze. Die ebenfalls rechte und europakritische Fraktion EFDD, in der mitunter die AfD vertreten ist, erlangt 54 Sitze. Damit hat die Fraktion 13 Sitze mehr gewinnen können als noch bei der letzten Wahl 2014.

Hinsichtlich der Ergebnisse in den einzelnen EU-Mitgliedsstaaten wurden in Deutschland, Belgien, Irland, Österreich, Slowenien, Kroatien, der Slowakei, Ungarn, Rumänien, Bulgarien, Griechenland, Litauen, Lettland, Finnland und Schweden mehrheitlich konservative Parteien gewählt, die der konservativen EVP Fraktion des Parlamentes angehören. Die Liberalen in Belgien und Finnland erhalten allerdings gleichviele Stimmen wie die Konservativen. Auch in Lettland kommen die Sozialdemokraten und die Europakritiker der EKR Fraktion auf ebenso viele Sitze wie die Konservativen. Die Bürgerinnen und Bürger in Estland, Tschechien, Dänemark und Luxemburg wählten überwiegend liberale Parteien ins Europäische Parlament. Auch die Wahlergebnisse der Liberalen in den Niederlanden und der Regierungspartei des französischen Präsidenten Macron tragen zum Erstarken der liberalen ALDE Fraktion bei. Die Mehrheit in Frankreich und in den EU-Ländern Großbritannien, Italien und Polen gaben allerdings mehrheitlich europakritischen Parteien ihre Stimme. In Portugal, Spanien und in den Niederlanden konnten hingegen die Sozialdemokraten die Europawahl für sich entscheiden.

Ausblick

Nach der Wahl ist vor der Wahl! Der Rat der europäischen Staats- und Regierungschefs (Europäischer Rat) und das Europäische Parlament müssen sich nun darüber einig werden, wer die Nachfolge von Herrn Jean-Claude Juncker, dem bisherigen Präsidenten der Europäischen Kommission antritt. Trotz des sogenannten Spitzenkandidatenprinzips scheint es alles andere als ausgemacht, dass der Spitzenkandidat der größten Fraktion im zukünftigen Europäischen Parlament auch automatisch EU-Kommissionspräsident wird.

Darüber hinaus werden auch die Präsidenten des Europäischen Rates und der Europäischen Zentralbank neu gewählt. Es stehen demnach spannende Entscheidungen in den kommenden Monaten an, die maßgeblich die zukünftige Ausrichtung der Europäischen Union bestimmen werden.

Datum Veranstaltung
01.04.2019
19:30 Uhr
Europäische Filmtage 2019: Frauen führen Regie

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr der ersten gemeinsamen Filmtage veranstaltet EUNIC Hamburg in diesem Jahr die zweiten europäischen Filmtage – eine Veranstaltungsreihe in Kooperation mit dem 3001 Kino.

07.04.2019
17:00 Uhr
Europa ist eine Frau! Feminismus & Gleichstellung in der EU

Die Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (ASF) Hamburg lädt zu einer Veranstaltung zum Thema "Europa ist eine Frau! Feminismus & Gleichstellung in der EU" ein.

08.04.2019
19:00 Uhr
Entre Mer et Mur - Dokumentarfilm + Diskussion

Im Rahmen von 30 Jahre Mauerfall wird eine Dokumentation über die Auswirkungen der Geopolitik auf eine deutsch-französische Familiengeschichte gezeigt: im Westen das blaue Meer, im Osten die graue Mauer!

08.04.2019
17:00 Uhr
Möglichkeiten des Engagements für Europa – die Ehrenamtsrunde im Landkreis Harburg

Wie können sich Interessierte, aber auch Vereine und Initiativen vor Ort aktiv für die europäische Idee einsetzen?

12.04.2019
10:00 Uhr
Politik für Hamburg im Europäischen Parlament

Diskussionsveranstaltung: Europäische Kooperation und Solidarität sind in Eimsbüttel und in Hamburg insgesamt seit langem Realität.

15.04.2019
19:00 Uhr
Toi d'Europe - Dokumentarfilm + Diskussion

Zwei junge Französinnen aus der Bretagne sind durch ganz Europa gereist und haben junge EuropäerInnen zu ihren Erwartungen zur Zukunft der EU befragt.

24.04.2019
18:30 Uhr
Deutsche und polnische Europakonzepte.

Warum Polen und Deutschland so oft nebeneinander und nicht miteinander reden, wenn sie über Europa nachdenken.

24.04.2019
19:00 Uhr
Infoabend Schüleraustausch und Gastfamilienprogramm mit YFU

Der gemeinnützige Verein Youth For Understanding lädt Jugendliche und ihre Eltern herzlich zu dem monatlich stattfindenden Infoabend in der YFU-Geschäftsstelle ein.

25.04.2019
09:00 Uhr
Fernwehlots*innen- Schulung für Schüler*innen

Du interessierst Dich für Auslandsaufenthalte oder warst selber schon im Ausland? Du kannst Dir vorstellen, Dein Wissen an andere junge Menschen weiterzugeben? Dann melde Dich für unsere Fernwehlots*innen-Schulung an!

26.04.2019
17:00 Uhr
Fake News: wie können wir die Europawahl vor Manipulation durch Propaganda und Desinformation schütz

Fake News ist besonders im Licht der Wahl zum Europäischen Parlament ein wichtiges Thema.

27.04.2019
10:00 Uhr
EuropaCamp - React.Act.Democracy!

Was können wir tun, um die Demokratie zu verteidigen? Im Mai 2019 stehen die Europa-Wahlen an. Einmischung ist gefragt, denn Demokratie ist keine Selbstverständlichkeit.

27.04.2019
14:00 Uhr
Deutschland, Frankreich und Polen – Wie verschieben sich die Gewichte in Europa?

Wie wird sich die EU nach dem Brexit neu sortieren?

28.04.2019
19:00 Uhr
„Liberami“ (2016) von Federica di Giacomo

Filmvorführung (89 min.) im Original mit englischen Untertiteln, im Beisein der Regisseurin Federica di Giacomo.

29.04.2019
08:00 Uhr
Schul-Tour: Europa erLeben – Möglichkeiten im Europäischen Solidaritätskorps

Das Europa JUGEND Büro in Kooperation mit Europa-Union/Info-Point Hamburg besucht Hamburger Schulen vom 29.04 bis 10.05, um Schüler*innen druckfrische Nachrichten aus Europa zu übermitteln: Das neue EU- Programm „Europäisches Solidaritätskorps“ ist da!

29.04.2019
18:00 Uhr
Europa lesen. Hamburger Autorengespräche mit Andre Wilkens

Wir haben Europa viel zu verdanken: Freiheit, positive Utopien, grenzenloses Reisen. Andre Wilkens erzählt die Geschichten dazu. Von Europa, von Menschen in Europa, von sich selbst. Nicht abstrakt, sondern selbst erlebt.

02.05.2019
15:00 Uhr
Raus von Zuhaus – Beratungsnachmittag für Jugendliche

Du möchtest ins Ausland, weißt aber noch nicht welche Möglichkeiten es gibt, was sie kosten und wie Du mit der Planung beginnst?

03.05.2019
19:30 Uhr
Europa – Idee und Realität: 1. Themenkonzert

„Die Genetische Geschichte Europas: Migration und biologische Anpassung in der Vorgeschichte“ – Vortrag von Prof. Dr. Johannes Krause, Direktor am Max-Planck-Institut für Menschheitsgeschichte, Jena

04.05.2019 Was wählst du? Der Wahl-O-Mat zum Aufkleben

Bei der analogen Form des Wahl-O-Mat können die Teilnehmenden gemeinsam 38 politische Thesen besprechen und ihre Zustimmung oder Ablehnung durch das Anbringen von Klebepunkten auf Plakaten zeigen. Am Ende bekommen sie ein Wahl-O-Mat-Ergebnis errechnet und ausgedruckt.

04.05.2019
10:00 Uhr
Fußballturnier vom VSK Blau-Weiss ELLAS

Es findet ein buntes Fußballturnier mit Mannschaften aus Hamburg und der Region statt, wobei viele Spieler mit Migrationshintergrund teilnehmen werden.

04.05.2019
13:30 Uhr
Führung über den Energieberg Georgswerder - ein EFRE-Projekt

Die gesicherte Haus- und Sondermülldeponie Georgswerder wurde im Rahmen eines EFRE-geförderten Projektes zu einem regenerativen Energieberg umgebildet.

04.05.2019
15:00 Uhr
Europa erleben - Thementage an der TUHH

Für viele von uns ist das Leben in einem friedlichen, einigen und offenen Europa inzwischen eine Selbstverständlichkeit. Doch in einer Zeit in der immer mehr Menschen an diesem Zusammenschluss Kritik üben und europakritische Strömungen einen immer größeren Zulauf verzeichnen, ist es essenziell, dass wir uns die Wichtigkeit eines geeinten Europas wieder bewusst machen.

04.05.2019
16:00 Uhr
Zweisprachiges Kindertheater: Monstermäßig mutig

Ein neues Zweisprachiges Theaterstück für Kinder!

04.05.2019
20:00 Uhr
Benefizkonzert "Mikri Patrida / Die Poesie im griechischen Lied"

Elli Titokis, Anna Konanoudi und Andreas Sarigeorgiou (Bouzouki, Gitarre) singen griechische Lyrik zur Musik von Mikis Theodorakis, Manos Chatzidakis, Dionyssis Savopoulos, Stavros Xarchakos, Manos Loizos und weiteren griechischen Komponisten.

04.05.2019
15:00 Uhr
Gedichte für Wichte auf Spanisch / Cuento para duendes en español

Die Veranstaltung bietet eine tolle Zeit für alle kleinen Leute unter 3 Jahren, die Spaß an Sprache, Reimen und ersten Liedern haben.

05.05.2019
13:00 Uhr
Europäisches Picknick mit Verkauf der neuen Nachbarschaftsflaggen

Im Rahmen der Nachbarschaftswoche veranstalten wir ein konkretes Kennenlernen mit Menschen aus den Nachbarländern und bieten als Symbol eine neu entwickelte Nachbarschaftsflagge zum Kauf an.

05.05.2019
18:00 Uhr
„Königin der bunten Tüte“, Lesung mit Linda Zervakis

Linda Zervakis, Autorin, liest aus ihrem Buch „Königin der bunten Tüte“. Anschließend Gelegenheit zur Besichtigung der Ausstellung "Die rote Tasche, die brennenden Schuhe, und andere Geschichten aus der Flucht" bei einem kleinen Imbiss und einem Wein.

05.05.2019
18:00 Uhr
Festkonzert zum 200. Geburtstag von Stanisław Moniuszko

Anlässlich des 200. Geburtstages des Komponisten Stanisław Moniuszko feiert Polen 2019 das Moniuszko-Jahr. Auch die UNESCO hat auf Antrag dreier Länder Polen, Litauen und Weißrussland dieses Jahr zum Stanisław-Moniuszko-Jahr erklärt.

06.05.2019
19:00 Uhr
Emanuele Altissimo: „Luce rubata al giorno“

Lesung mit dem Autor Emanuele Altissimo, Moderation und Übersetzung Francesca Bravi (Italienisch und Deutsch).

06.05.2019
19:00 Uhr
Europatalk mit Sergey Lagodinsky: Kein Rabatt beim Rechtsstaat.

Einer der wesentlichen Pfeiler, auf die sich die Europäische Union gründet, ist das Rechtsstaatlichkeitsprinzip. Was aber kann die EU tun, wenn sich einzelne Mitgliedsstaaten innenpolitisch entgegen dieses Prinzips entwickeln, wenn zum Beispiel Ungarn, Rumänien oder Polen umstrittene Justizreformen voranbringen?

06.05.2019
17:30 Uhr
Film "Die Letzte Notiz" – von Pantelis Voulgaris (Griechisch mit deutschen Untertiteln)

Mit "Die letzte Notiz" versetzt uns der Regisseur Pantelis Voulgaris in ein von der SS betriebenes Konzentrationslager im Athener Vorort Chaidari zur Zeit der deutschen Okkupation. Im Zentrum des dramatischen Geschehens steht eine Gruppe von etwa 200 am 1. Mai 1944 hingerichteten Widerstandskämpfern, sowie Napoleon Sakotzides, dem Dolmetscher des deutschen Lagerkommandanten Karl Fischer.

07.05.2019
10:00 Uhr
Geschichtenerzählen Europäischer Monat

Anlässlich der Feier der Europawoche wollen wir den ganz Kleinen die bekannten europäischen Erzählungen näherbringen

07.05.2019
16:00 Uhr
Smart City – virtuelle Stadtentwicklung erleben und gestalten

Was ist die Stadt der Zukunft? Im Rahmen des EU-Projektes mySMARTLife findet die Veranstaltung „Smart City – virtuelle Stadtentwicklung erleben und gestalten“ statt.

07.05.2019
16:00 Uhr
So erzählt Europa

Wir möchten den ganz Kleinen die Gelegenheit geben, die Erzählungen unserer Nachbarn kennenzulernen, in unterschiedlichen Formaten in den einzelnen Kulturinstituten im Rahmen von EUNIC Hamburg

07.05.2019
18:00 Uhr
20 Jahre Euro – Ein Blick zurück und nach vorn

Forum Bundesbank Spezial in der Europawoche: Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Dr. Arno Bäcker, Präsident der Hauptverwaltung der Bundesbank in Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein

07.05.2019
18:00 Uhr
Europäische Wirtschaft wissenschaftlich betrachtet

Im öffentlichen Diskurs wird viel gestritten über die Verschuldung der südeuropäischen Länder, über Deutschlands Exportüberschüsse und den europäischen Zusammenhalt.

07.05.2019
19:00 Uhr
„Dendrites“ - Lesung mit Kallia Papadaki, Preisträgerin des Literaturpreises der Europäischen Union

"Dendrites ist ein Roman über die ewige Diaspora - ihre immerwährenden Hoffnungen und Wahnvorstellungen - die Notwendigkeit, zu einem Ort zu gehören, der dir Sicherheit gibt."

07.05.2019
19:00 Uhr
Spanischer Filmclub: Meine liebe Brüderlichkeit

In Kooperation mit dem 3001 Kino, lädt das Instituto Cervantes Hamburg zu einer weiteren Vorstellung der spanischen Filmreihe.

07.05.2019
19:30 Uhr
Gebundenes Leben - Das »Eigene« und das »Fremde«

Schicksale, geprägt von den Kriegen und Grenzverschiebungen des 20. Jahrhunderts, kaum noch sichtbar in unserer Gegenwart.

07.05.2019
18:30 Uhr
Europa im Fokus

Dr. Roland Heintze im Gespräch mit dem Generalkonsul der Vereinigten Staaten von Amerika in Hamburg, Richard Yoneoka.

08.05.2019
15:00 Uhr
Gedenkstunde zum Ende des Zweiten Weltkrieges

Die Gedenkstunde ist den etwa 3.800 Opfern des Nationalsozialismus aus mehr als 30 Nationen gewidmet, die auf der Internationalen Kriegsgräberstätte des Friedhofs Ohlsdorf bestattet sind.

08.05.2019
16:30 Uhr
Rundgang: Der Jüdische Friedhof Altona mit Schwerpunkt auf dem Portugiesenfriedhof

Nach Hamburg kamen sefardische Juden nach der Vertreibung oder Zwangskonversion auf der iberischen Halbinsel seit Mitte des 16. Jahrhunderts

08.05.2019
17:30 Uhr
Reise durch Europa

AFS lädt Sie und euch auf eine kleine Reise durch Europa ein – und das mitten in Hamburg!

08.05.2019
19:00 Uhr
Euroschnack der JEF Hamburg

Die JEF Hamburg lädt zum monatlichen Stammtisch - dem Euroschnack -ein.

08.05.2019
19:30 Uhr
Drei Jahrhunderte griechischer Präsenz in Hamburg

Der Überlieferung nach waren es byzantinische Adlige, die nach dem Fall von Konstantinopel (1453) als erste Griechen nach Hamburg kamen.

08.05.2019
20:00 Uhr
Wie kann Europa gelingen - in Zeiten von Populismus und Nationalismus

Wie kann Europa gelingen, wenn einzelne EU-Mitgliedstaaten zusehends auf Nationalismus setzen und Bedürfnisse der eigenen Bevölkerung weit in den Vordergrund stellen - bis hin zur Abschottung ihres Landes?

08.05.2019
19:00 Uhr
Was machen Freimaurer?

20. Europa-Abend der Freimaurer

09.05.2019
14:00 Uhr
Urban Art Graffiti Aktion am Europatag

Am Europatag wird es vor der Zentralbibliothek eine Graffiti Aktion geben. Lassen Sie sich überraschen!

09.05.2019
18:00 Uhr
Hamburg wählt Europa: das Kandidaten-Hearing

Am 26. Mai findet die Wahl zum Europäischen Parlament in Deutschland statt.

09.05.2019
18:00 Uhr
EuroTrip – Europa und seine Gewerkschaften: Filmvorführung und Diskussion

Vom 15.03.-31.03.19 fuhr ein zehnköpfiges Reiseteam junger, gewerkschaftlich aktiver Stipendiat*innen der Böckler-Stiftung los, um kurz vor der Europawahl der Frage nachzugehen, wie eine gemeinsame europäische Kultur von Mitbestimmung aussieht.

09.05.2019
19:00 Uhr
Venedig zwischen 19. und 20. Jahrhundert: eine Stadt und ihr Gesicht

Vortrag (italienisch mit Simultanübersetzung) von Alessandra Ferrighi (Università Iuav di Venezia), im Rahmen des Architektursommer 2019 / Osterfestival Venedig der Elbphilharmonie.

09.05.2019
19:30 Uhr
Europa – Idee und Realität: 2. Themenkonzert

„Tyrannei der Werte? Die europäische Demokratie und ihren Herausforderer“ -
Vortrag von Prof. Dr. Armin von Bogdandy, Direktor am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg

09.05.2019
17:00 Uhr
Film „The Balcony – Memories of Occupation“ von C. Konstantinidis (Griech. mit dt. Untertiteln)

Die Vernichtung des Dorfes Lyngiades am 3. Oktober 1943.
Griechenland 2018, 101 Min, OmdtU, FSK: 18
„Und nicht vergessen“, ist das Leitmotiv dieses Films!

10.05.2019
09:50 Uhr
Verleihung des Schmidt-Tiedemann-Europapreises 2019

Der Schmidt-Tiedemann-Europapreis würdigt Arbeiten, die sich in beispielhafter Weise mit Europa beschäftigen.

10.05.2019
20:00 Uhr
Fado-Konzert mit Ana Sofia Marques im BiB

Sie wird von Kritikern als "unvergleichliche Stimme" beschrieben, die mit einer unverwechselbaren einzigartigen Klangfarbe ausgestattet ist.

11.05.2019
15:00 Uhr
Was immer Du wählst, wähl Europa.

Europa retten, indem wir die Wahlbeteiligung steigern!

11.05.2019
20:30 Uhr
Meta ti Fourtouna: MUSIK AUS GRIECHENLAND

Eine wunderbare Vielfalt griechischer Musik! Das Trio "META TI FOURTOUNA" vermittelt mit Temperament und Besinnlichkeit Impressionen aus dem Süden in einer Vielfalt von Rhythmen und Klangfarben.

12.05.2019
15:00 Uhr
„Die Vielfalt Griechischer Musik, lebendig, doch in der Vergangenheit verwurzelt“

Workshop mit Alexander Spitzing

13.05.2019
19:00 Uhr
Von New Domestic Landscapes zu Smart Cities

Vortrag von Prof. Dr. Michael Erlhoff (auf Deutsch), zum Italian Design Day

14.05.2019
18:00 Uhr
Souvenir aus London: Haydns "Schöpfung"

Der reiseerprobte Mozart hatte ihn gewarnt – es sei eine strapaziöse Tour quer durch Europa. Trotzdem folgt Joseph Haydn, ohne Englischkenntnisse und im fortgeschrittenen Alter, der Einladung des Konzertunternehmers Johann Peter Salomon nach England.

14.05.2019
18:00 Uhr
Moving Europe - Kostenfreier Kinoabend im Metropolis

Creative Europe Desk Hamburg und die Senatskanzlei laden erneut zum Kinoabend ins Metropolis: Das fesselnde Politdrama „Das ist unser Land!“ (OT: „Chez Nous“) von Lucas Belvaux zeigt, wie rechtspopulistische Parteien Mitgefühl und Idealismus ausnutzen, um Menschen für ihre Zwecke zu vereinnahmen. OmU.

15.05.2019
17:30 Uhr
Workshop zu griechischen Tänzen

Ein Gefühl der gemeinsamen Verbundenheit, das vermittelt die griechische Tanzkultur.

15.05.2019
19:00 Uhr
Friedensmacht Europa?

Die Europäische Union ist ein einmaliges Friedensprojekt. Ihr Einsatz für Frieden, Versöhnung, Demokratie und Menschenrechte in Europa wurde 2012 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Doch wie sieht die Zukunft der EU aus und welche Rolle kommt ihr auf der internationalen Bühne zu?

15.05.2019
19:00 Uhr
Klavierabend mit dem jungen Talent Francesco Mazzonetto

Francesco Mazzonetto tritt regelmäßig und sehr erfolgreich in zahlreichen Konzertsälen in Italien und im Ausland auf.

16.05.2019
19:00 Uhr
Marta Leiva: Spanische und deutsche Weltklassiker am Klavier

Das Instituto Cervantes und das C. Bechstein Centrum in Hamburg stellen die junge, spanische Pianistin Marta Leiva Egido vor.

16.05.2019
19:30 Uhr
Europa – Idee und Realität: 3. Themenkonzert

„Luxemburg – Laeken – London: Krise und Recht in der Geschichte der Europäischen Union“ – Vortrag von Prof. Stefan Vogenauer, Direktor am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt a. M.

17.05.2019
18:00 Uhr
GRÜNE Europabarkasse

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Hafenrundfahrt mit der GRÜNEN Europabarkasse.

18.05.2019
11:00 Uhr
„Griechenland und Europa“, traditionelles Fest der Hamburger Griechen

Alle griechischen Gemeinden und Vereine in Hamburg organisieren dieses Fest im Hof des Kulturzentrums der Griechischen Gemeinde Hamburg.

18.05.2019
18:00 Uhr
La nuit de l'instant- Die Nacht des Augenblicks

Seit 2010 wirft die « Nuit de l’Instant » einen neuen Blick auf die Möglichkeiten der aktuellen Fotografie.

19.05.2019
20:00 Uhr
Mediterra Musica und Melina Paxinos Quartet feat. Ross Daly

Griechenland trifft den Jazz und Kreta!

20.05.2019
18:00 Uhr
Europa erLeben - Kino-Event mit „Driving Europe“

Die drei jungen Filmmacher*innen vom Oswald van Europa Team aus Hamburg waren mehrere Monate mit ihrem selbst ausgebauten Van unterwegs in der EU, haben Menschen zu Europa interviewt und darüber eine Doku gedreht, von denen sie uns exklusive Ausschnitte zeigen werden.

21.05.2019
18:30 Uhr
Fishbowl-Debatte zur Europaparlamentswahl

Bei der Fishbowl-Debatte im HAUS RISSEN diskutieren Vertreter*innen der großen politischen Jugendorganisationen über ihre Vorstellungen für Europa.

22.05.2019
11:00 Uhr
Denk mal nachhaltig an Europa!

Für wen oder was würdest du ein Denkmal setzen? Gestalte ein Denkmal aus Material, das in Gewerbe, Handwerk und Industrie abfällt.

22.05.2019
19:00 Uhr
Europa – wohin geht’s? Kirchen fragen Kandidat_innen der Europawahl IMPULS UND DISKUSSION

Anlässlich der Europawahlen am 26. Mai 2019 befragen die Kirchen die sechs Kandidat_innen von SPD, CDU, Die Grünen, die Linke, FDP und AfD anhand von Wahlprüfsteinen zu Themen der Sicherheits-und Verteidigungspolitik in Europa.

23.05.2019
18:30 Uhr
Tour de Jazz – So klingt Europa

Musikalischer Streifzug durch die europäischen Kulturinstitute in Hamburg, die als EUNIC-Hamburg zusammenarbeiten

25.05.2019
20:00 Uhr
Traditionelle griechische Feier mit Livemusik

Am 25.5. treten zum ersten Mal in Deutschland die erfolgreichen griechischen Musiker Anna Konanoudi und Sokratis Papaioanou gemeinsam mit ihrer griechischen Band auf.

28.05.2019
18:00 Uhr
Der (neue?) Antisemitismus in Deutschland und Europa

Unter der Zielsetzung „wehret den Anfängen“ organisiert der Arbeitskreis „Interkulturelles Leben“ der Patriotischen Gesellschaft von 1765 in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für Politische Bildung eine Vortragsveranstaltung mit Podiumsdiskussion zum Thema des neuen Antisemitismus.

28.05.2019
19:00 Uhr
Architektur und Nachhaltigkeit - Deutschland und Spanien im Vergleich

Im Instituto Cervantes Hamburg findet ein Vortrag mit anschließendem Podiumsgespräch zum Thema Architektur, Umwelt und Nachhaltigkeit in Europa statt.

30.05.2019
13:00 Uhr
Ehrung der ermordeten Griechen im KZ Neuengamme

Die Hamburger Griechen ehren die ermordeten Griechen im KZ Neuengamme jedes Jahr am Tag der Christi Himmelfahrt.

11.06.2019
18:00 Uhr
Europe United - Zwischen Nationalstolz, Heimat und Identität

Sind wir noch Deutsche oder doch schon Europäer*innen?

Newsletter

Zweiwöchentliche aktuelle Meldungen aus der europäischen Politik

Aktuelle Ausgabe
Jetzt abonnieren

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch
10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
geschlossen

Anfahrt
Kontakt

Haben Sie weitere Fragen zur EU? EUROPE DIRECT beantwortet sie!

Tel.: 00800 67 89 10 11 (kostenlos aus allen EU-Ländern)