Willkommen im Info-Point Europa Hamburg

Partner des europaweiten EUROPE DIRECT Informationsnetzwerkes

Veranstaltung

Politik für Hamburg im Europäischen Parlament

Freitag, 12.04.2019, 10:00 bis 12:30 Uhr

Diskussionsveranstaltung: Europäische Kooperation und Solidarität sind in Eimsbüttel und in Hamburg insgesamt seit langem Realität.

Viele Bürger stammen aus Ländern der EU und leben teilweise bereits seit Jahrzenten in Hamburg. Es gibt z.B. bilinguale Schulen und Kindergärten und einen vielfältigen kulturellen Austausch. Nach dem Vertrag von Maastricht und Änderung des Grundgesetzes vom 21.12.1992 dürfen alle EU-Bürger in Deutschland an Kommunalwahlen an ihrem Hauptwohnsitz teilnehmen, sie sind in Hamburg wahlberechtigt und wählbar für die Bezirksversammlungen. In Hamburg lebende EU-Bürger können nach besonderer Registrierung auch hier an der Europawahl teilnehmen. Die diesjährigen Europawahlen sind von besonderer Bedeutung. Es besteht die Gefahr, dass rechtspopulistische Parteien in vielen Ländern eine große Zustimmung finden. Die SPD und die anderen demokratischen Parteien sind aufgefordert, dieser Gefahr durch Informationskampagnen entgegenzuwirken. Die Veranstaltung am 12. April 2019  im AWO Seniorentreff  Stellingen richtet sich daher an die hier lebenden EU-Bürger und ihre Familienangehörigen und Freunde; und auch an weitere an der europäischen Kooperation interessierte Bürger.  

Vortragende: Knut Fleckenstein (Mitglied im Europäischen Parlamen) + Panos Drossinakis (Mitglied der Bezirksversammlung Eimsbüttel) Vorsitzender der PASOK Hamburg + Vertreter weiterer Institutionen und Zeitzeugen der europäischen Entwicklung

Ort: AWO Seniorentreff Stellingen, Jugendstrasse 11, 22527 Hamburg


Zurück zur Übersicht
Newsletter

Zweiwöchentliche aktuelle Meldungen aus der europäischen Politik

Aktuelle Ausgabe
Jetzt abonnieren

Öffnungszeiten

Montag bis Mittwoch
10:00 - 18:00 Uhr
Donnerstag
10:00 - 19:00 Uhr
Freitag
geschlossen

Anfahrt
Kontakt

Haben Sie weitere Fragen zur EU? EUROPE DIRECT beantwortet sie!

Tel.: 00800 67 89 10 11 (kostenlos aus allen EU-Ländern)